Arrrgh! Verdammtes Windows

Ich kann mich gerade wieder furchtbar über Windows aufregen. An meinem Arbeits-PC ist die Festplatte gestorben. Also Ersatzfestplatte eingebaut und Windows wieder installiert.

Nach der Installation des NVIDIA-Grafikkartentreibers und dem anschliessenden Neustart war der Bildschirm dann schwarz und durch nichts mehr zu einem Bild zu überreden.

Mein Monitor ist einer der neuen ASUS-Monitore (Typ: VW223B) mit Ezlink-Anschluss (VGA über USB) und dieser Anschluss war beim Installieren von Windows aktiv. Ich benutze das ja nicht wirklich, aber der integrierte USB-Hub im Monitor läuft da auch drüber.

Nach einer Neuinstallation von Windows ohne eingestecktes EzLink funktioniert jetzt alles wunderbar *freu*

Jetzt muss ich nur noch alle Programme wieder installieren und das Backup der Konfigurationen zurückspielen 😦

Advertisements

Schreibt keine Passwörter auf …

… hat mein Dozent im Berufskolleg immer gepredigt. Seit heute weiss ich warum.

Nicht wegen der Sicherheitsproblematik, sondern weil der Kollege der in meinem Urlaub die Firewall fertig einrichten sollte meine Handschriftklaue nicht lesen konnte.

Fotos sind online

Photoshooting

Ich bin gerade vom Photoshooting für die Firmenwebsite aus Zürich zurück. War was richtig professionelles mit Maske und nem richtigen Studio.
Wer sowas auch mal erleben möchte dem empfehle den Photographen Alex Colle.

Über die konkrete Bildauswahl muß ich am Wochenende nochmal schlafen, aber ein paar hübsche sind dabei.

Update: Traumstelle gefunden

Also wenn man ne super Stellenanzeige findet, dann sollte man sie trotz aller Euphorie noch genau bis zum Ende lesen.

Da stand nämlich, dass die Firma eine Bewerbung per Post wünscht und ich hab die Bewerbung gewohnheitsmässig per E-Mail versendet.

Also hab ich jetzt noch ne ganz klassische Bewerbungsmappe fertig gemacht und per Post verschickt und jetzt heisst es wieder abwarten

Traumstelle gefunden

Ich hab gerade auf www.jobs.ch eine super Stelle gefunden. Der Job ist in Basel und klingt ziemlich genau nach dem was ich machen möchte, allerdings muss ich dann umziehen, denn ein Arbeitsweg von 2,5 Stunden (Einweg) ist wohl kaum realisierbar. Aber dann hab ich wenigstens nen Grund endlich den Führerschein zu machen.

Wenn ich mich da nicht bewerbe, dann beisse ich mich in den Hintern. Ich schick da jetzt ne Bewerbung hin und dann warte ich ab was zurückkommt.