Arrrgh! Verdammtes Windows

Ich kann mich gerade wieder furchtbar über Windows aufregen. An meinem Arbeits-PC ist die Festplatte gestorben. Also Ersatzfestplatte eingebaut und Windows wieder installiert.

Nach der Installation des NVIDIA-Grafikkartentreibers und dem anschliessenden Neustart war der Bildschirm dann schwarz und durch nichts mehr zu einem Bild zu überreden.

Mein Monitor ist einer der neuen ASUS-Monitore (Typ: VW223B) mit Ezlink-Anschluss (VGA über USB) und dieser Anschluss war beim Installieren von Windows aktiv. Ich benutze das ja nicht wirklich, aber der integrierte USB-Hub im Monitor läuft da auch drüber.

Nach einer Neuinstallation von Windows ohne eingestecktes EzLink funktioniert jetzt alles wunderbar *freu*

Jetzt muss ich nur noch alle Programme wieder installieren und das Backup der Konfigurationen zurückspielen 😦